Geringswalder HV 9 - 15 HC Fraureuth wD

10. October 2021 - 14:30 at Sportarena "Arche" Hausdorf

Lange Spielpause endet mit erfolgreichen Auswärtsspiel 

 

Nach einer langen trainingsfreien Zeit und noch einer viel längeren Spielpause ging es nach 373 Tagen wieder zu einem Pflichtspiel der weiblichen D-Jugend. Gegner waren die Mädels vom Geringswalder SV in Hausdorf bei Colditz im nördlichen Mittelsachsen.

 

Nach einer langen Anreise und einer ordentlichen Erwärmung starteten die Mädels konsequent ins Spiel und führten schnell über die Station 2:0 und 4:1 nach 12min 7:3. Insbesondere ein schnelles Umschaltspiel und eine noch treffsichere Wurfausbeute waren die Basis für das Ergebnis. Von da an war der Wurm im Angriff drin. Die Bewegung wurde eingestellt und viele unnötige und unvorbereitete Würfe ließen die Unsicherheit im Passspiel wachsen. Zusätzlich wurde die Ordnung in der Abwehr immer weiter vernachlässigt. Somit ging es mit einem 9:6 in die Halbzeit.

 

Die 2. Halbzeit lässt sich schnell zusammenfassen. Die Angriffe der Heimmannschaft wurden meist um die 1-2min ausgespielt, oft konnten durch eine stabile und agile Abwehrarbeit Bälle gewonnen werden und der Tempogegenstoß gestartet werden. Nur war der Ball heute nicht unser bester Mitspieler und die Wurfausbeute war leider nicht mehr die Beste. 

Am Ende leuchtete ein 15:9-Auswärtssieg an der Anzeigetafel und alle Spielerinnen hatten die gleichen Spielanteile.

 

Es spielten: Lina & Lucy im Tor, Jody, Emily, Emilia, Carolin, Milana, Ida, Nele, Maresa, Clara

 

#einemannschafteinwegeinziel