Unser Verein

Saison 2017/18 A-Jugendmannschaft Doublesieger

Saison 2017/18 wurde für die männliche A-Jugendmannschaft noch erfolgreicher, es gelang das Double.

Saison 2016/17 B- Jugend Bezirksmeister

Die männliche B- Jugend wurde Bezirksmeister in ihre Altersklasse.

Saison 2017/18 Männer Bezirkspokalsieger

In der Saison 2017/18 schafften es die Männer bis ins Bezirkspokalendspiel welches nach mehrmaligen vergeblichen Anläufen endlich gewonnen werden konnte.

Saison 2014/15 Frauen Bezirkspokalsieger

In der Saison 2014/15 konnte der Bezirkspokalsieg gefeiert werden.

Saison 2005/06 Frauen Bezirkspokalsieger

Die Frauenmannschaft belegte in der Endabrechnung den 4. Platz in der Meisterschaft und wurde Bezirkspokalsieger.

1997/98 Aufstieg Männer in die Bezirksklasse

Schon in der nächsten Saison (1997/98) schafften die Männer den Aufstieg in die Bezirksklasse, welcher sie auch in der Saison (1998/99) angehörten.

1996/1997  Wettkampfmäßige Spielbetrieb

Mit der Saison 1996/1997 begann der wettkampfmäßige Spielbetrieb mit mehreren Jugend- und Seniorenmannschaften.

26.01.1996 Gründung Handball-Club Fraureuth e.V.

Um den Handballsport in der Gemeinde Fraureuth hat wieder aufleben zulassen.

1967/68 - 1977 Bezirksmeister

7mal hintereinander Bezirksmeister

1949 bis 1957 BSG Motor Fraureuth in der Oberliga

Von 1949 bis 1957 gehörte die damalige BSG Motor Fraureuth zur Oberliga. In den anschließenden Jahren von 1958 bis 1967 spielte man in der DDR - Liga  Feld- bzw. Hallenhandball.

Geschichte des Handball-Club Fraureuth e.V.

Am 26.01.1996 wurde der Handballclub Fraureuth e.V. gegründet, um den Handballsport der in der
Gemeinde Fraureuth eine sehr lange Tradition (seit 1920) hat wieder aufleben zulassen.
Nach dem Ende des 2. Weltkrieges wurde wieder Feldhandball gespielt. Von 1949 bis 1957 gehörte
die damalige BSG Motor Fraureuth zur Oberliga. In den anschließenden Jahren von 1958 bis 1967
spielte man in der DDR - Liga  Feld- bzw. Hallenhandball.

Ab der Saison 1967 / 68 spielte man bis zum Jahr 1977 in der Bezirksliga und wurde 7mal
hintereinander Bezirksmeister. Im Jahre 1977 wurde dann das wettkampfmäßige Handballspielen aus Mangel
an Trainingsmöglichkeiten eingestellt. Seit dieser Zeit spielte die Herrenmannschaft (BSG Motor
Fraureuth später unter VSG Westsachsen Fraureuth / Ruppertsgrün) nur noch zu Seniorenturnieren und
als Freizeitsportteam. Erst durch die Errichtung der Erich - Glowatzky - Sport- und Mehrzweckhalle
im Jahre 1994 wurde es wieder möglich den Hallenhandballsport in Fraureuth zu betreiben.

Am 26.01.1996 waren es 53 Sportfreunde, die den Handballclub Fraureuth e.V. gründeten und heute
sind im Verein 153 Mitglieder davon 77 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren organisiert.
Nach der Gründung des HCF wurde schon im Februar 1996 der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen.
Mit der Saison 1996/1997 begann der wettkampfmäßige Spielbetrieb mit mehreren Jugend- und
Seniorenmannschaften, welche sich mit Beginn der Saison mit Spielerinnen und Spielern aus Werdau
und Langenhessen, die sich dem HCF anschlossen, bildeten. So begann man bei den Frauen mit dem
Spielbetrieb in der Verbandsliga (Übernahme des Startrechtes der Damenmannschaft des SV Sachsen 90 Werdau),
die Männermannschaft begann ihren Spielbetrieb in der Kreisliga.

Schon in der nächsten Saison (1997/98) schafften die Männer den Aufstieg in die Bezirksklasse,
welcher sie auch in der Saison (1998/99) angehörten. Die Frauenmannschaft spielte in diesem Zeitraum
(1996-99) in der Verbandsliga. Das Jahr 1999 brachte für den HCF große sportliche Erfolge so konnte
die Damenmannschaft mit ihrem Trainer Heinz Sesselmann den Aufstieg in die Oberliga feiern, auch
die Männermannschaft mit ihrem Trainer Frank Pfeffer schaffte den Aufstieg in die Bezirksliga.

Nach 2 Jahren in der Oberliga stiegen die Frauen in der Saison 2000/01 wieder in die Verbandsliga ab,
im Gegenzug schaffte die Männermannschaft den Aufstieg aus der Bezirksliga in die Verbandsliga.
Die Frauenmannschaft spielte bis zur Saison 2003/04 weiter in der Verbandsliga.
Für die Männermannschaft begann nun ein Wechselspiel zwischen Auf- und Abstieg (Verbandsliga - Bezirksliga).

Den sportlichen Erfolgen vom Jahr 1999 folgte in der Saison 2003/04 der Abstieg beider Mannschaften
aus der Verbandsliga in die Bezirksliga. Die Saison 2004/05 konnte in der Bezirksliga recht erfolgreich
von beiden Mannschaften gestaltet werden. Die Saison 2005/06 verlief  für die beiden Mannschaften
sehr unterschiedlich, die Frauenmannschaft belegte in der Endabrechnung den 4. Platz in der Meisterschaft
und wurde Bezirkspokalsieger.

Leider musste die Männermannschaft aus der Bezirksliga absteigen und spielte in der Saison 2006/07 bis
zum Wiederaufstieg in der Saison 2009/10 in der 1. Bezirksklasse. Die Frauenmannschaft verblieb bis
zur Saison 2010/11 in der Bezirksliga und belegte in dieser Saison den 1.Platz und erwarb sich somit
das Aufstiegsrecht in die Verbandsliga.

Die Saison 2011/12 in der Verbandsliga stand unter keinem guten Stern, so musste man gleich wieder in
die Bezirksliga absteigen und in der darauffolgenden Saison konnte der Abstieg in die Bezirksklasse nicht
verhindert werden. In der Saison 2013/14 belegte man in der Bezirksklasse einen zweiten Platz und konnte
somit gleich wieder in die Bezirksliga aufsteigen, welcher man heute noch angehört.
In der Saison 2014/15 konnte der Bezirkspokalsieg gefeiert werden.

Die Männermannschaft spielt seit der Saison 2009/10 ständig in der Bezirksliga mit gutem Erfolg.
So konnte in der Saison 2017/18 ein zweiter Platz in der Endabrechnung belegt werden, in der Saison 2017/18
schafften es die Männer bis ins Bezirkspokalendspiel welches nach mehrmaligen vergeblichen Anläufen endlich
gewonnen werden konnte.

Im Nachwuchsbereich war der HCF immer in mehreren Altersklassen jedoch bis 2005 meist nur auf Kreisebene aktiv.
Lediglich die männliche A-Jugendmannschaft der Jahrgänge 1980-83 und eine männliche D-Jugendmannschaft in der
Saison 2005/06 waren in der Bezirksliga mit gutem Erfolg aktiv. Seit der Saison 2006/07 nimmt der HC Fraureuth
regelmäßig  mit mindestens einer männlichen Jugendmannschaft  am Bezirksspielbetrieb teil.

Leider ist es aus verschiedenen Gründen dem HCF von 2002 bis 2008 nicht gelungen eine Nachwuchsmannschaft im
weiblichen Bereich zu stellen. Erst im Jahr 2009 gelang es wieder eine weibliche Jugendmannschaft aufzubauen,
welche dann ab der Saison 2012/13 am Bezirksspielbetrieb teilnahm.

In der Saison 2016/17 schaffte es die weibliche B- Jugend bis ins Bezirkspokalfinale und belegte in der Meisterschaft
einen guten 3.Platz. Die männliche B- Jugend wurde Bezirksmeister in ihre Altersklasse. Die Saison 2017/18 wurde für
die männliche A-Jugendmannschaft noch erfolgreicher, es gelang das Double. In der Saison 2018/19 will man erstmals
am Spielbetrieb auf HVS- Ebene teilnehmen.

Unsere Sponsoren